IPC hat den Standard „IPC 7526“ veröffentlicht, in dem Maßnahmen zur sicheren Reinigung von Schablonen und fehlbedruckten Leiterplatten aufgezeigt sind: Es empfiehlt, bei Druckschablonen statt einer manuellen eine maschinelle Reinigung einzusetzen, um so bessere und reproduzierbarere Reinigungsergebnisse zu erzielen. Auch bei fehlbedruckten Leiterplatten ist eine maschinelle Reinigung zu bevorzugen, um die spätere Funktionszuverlässigkeit der Baugruppe nicht zu beeinträchtigen. Für den Einsatz von Reinigungsmedien in der maschinellen Reinigung sind in der IPC-Norm Prozessparameter definiert, die Zestron mit seinen wässrigen Schablonen- und Fehldruckreinigern ausnahmslos erfüllt.