Der Schablonendrucker BS 1400 von Autotronik-SMT arbeitet vollautomatisch und verfügt über eine automatische Referenzmarkenerkennung inkl. Leiterplattenkorrekur AT-align, so dass der Anwender nur noch die Starttaste drücken muss. Zusammen mit der OPVA-Software (Overlay Pattern Vision Alignment) erhält man ein sauberes Druckergebnis auch für Ultrafine-Pitch-Bauteile mit 0,3 mm Raster.


Die Leiterplatte wird mit einer flexiblen Leiterplattenklemmung fixiert, geeignet für einseitig bzw. doppelseitig bestückte Leiterplatten. Die Justierung der Leiterplatten, die Bewegung des Leiterplattenschlittens und die Auf- bzw. Abwärtsbewegung der Rakel wird durch präzise Linearführungen realisiert. Das Doppelrakel, einstellbar auf verschiedenen Arbeitshöhen, sorgt für einen effizienten Verbrauch von Lotpaste. Die Steuerung erfolgt über einen Pentium PC mit VGA-Monitor. Die grafisch orientierte Software arbeitet unter Windows2000.

Fax +49/96 21/60 06 92