Quelle: Sigmatek

Quelle: Sigmatek

Sigmatek: Eine Distanz bis zu 100 Meter überbrücken diese Betriebssystem-unabhängigen Bedienpanels, die sämtliche Signale zum abgesetzten Display über ein einziges Standard-Ethernet-Kabel übertragen. Neben der RJ45-Schnittstelle haben die TAE-Panels standardmäßig je einen USB-2.0 Anschluss front- und rückseitig. Optional lassen sich Chipkarten- oder RFID-Leser integrieren. Das hochstehende TAE misst 360x462x57 mm und besitzt ein 19″-TFT-Farb-Touchdisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Eine 15″-Version ist geplant. Die Geräte benötigen keinen eigenen Prozessor.