Die Slim-Reihe PS5R-S erweitert die Schaltnetzgeräteserie um kostengünstige Varianten in schmaler Bauform. Für den industriellen Einsatz konzipiert, versorgen die Geräte für DIN-Schienen-Montage unter­schiedliche Elektronik-Baugruppen. Dank geringer Restwelligkeit eignen sie sich besonders für empfindliche Verbraucher wie Messwertgeber, die mit exakter Gleichspannung versorgt werden müssen. Der Eingangsspannungsbereich umfasst 85 bis 264 VAC oder 110 bis 350 VDC, Ausgangsleistungen liegen bei 30, 60 und 90 W. Als Ausgangsspannungen stehen 12 und 24 VDC bereit, wobei sie mittels Potentiometer im Bereich von +/- 10 % des Nennwerts eingestellt werden können.


Eine Leuchtdiode zeigt den Betriebszustand des Ausgangs an. Spezielle Touch-Down-Klemmen minimieren die Verdrahtungszeit. Die Gehäusegrößen liegen für die 30- und 60-W-Ausführung bei 36 x 95 x 108 mm, für die 90-W-Ausführung bei 46 x 115 x 112 mm.