Das medizinische Tischnetzteil BET-1000M in Schutzklasse II verbindet Sicherheit und Energieeffizienz.n

Das medizinische Tischnetzteil BET-1000M in Schutzklasse II verbindet Sicherheit und Energieeffizienz.nBicker Elektronik

Ausgeführt in Schutzklasse II (ohne Schutzleiter) ist das kompakte Tischnetzteil in vier Varianten mit präzise geregelten DC-Ausgangsspannungen von 12, 15, 19 oder 24 V verfügbar. Mit einem hohen Wirkungsgrad von bis zu 89 Prozent und einem minimalen Leerlauf-Verbrauch von weniger als 0,5 W erfüllt das Tischnetzteil die strengen Vorgaben der Energieeffizienz-Standards ErP und CEC Level V.

Für den internationalen Einsatz verfügt das schutzisolierte Tischnetzteil über einen Weitbereichseingang von 90 bis 264 VAC und die relevanten Sicherheitszulassungen für medizinische elektrische Geräte IEC/EN/UL60601-1 3rd Edition. Die Isolationsspannung zwischen Ein- und Ausgang beträgt 4000 VAC und entspricht somit 2xMOPP. Mit weniger als 0,1 mA ist der Ableitstrom sehr gering. Für zusätzliche Sicherheit sorgen ein standardmäßig integrierter Kurzschluss-Schutz mit Abschaltung und automatischem Wiederanlauf, sowie ein Überspannungsschutz.

Das konvektionsgekühlte Schaltnetzteil ist für einen Betriebstemperaturbereich von 0 bis 60 °C und eine maximale Betriebshöhe von 3000 m konzipiert. Hochwertige Komponenten und Markenkondensatoren sorgen für einen langjährigen und zuverlässigen Betrieb. Zudem lässt sich das vollkommen geschlossene Kunststoffgehäuse sehr gut reinigen und desinfizieren. Optional ist das Klettpad KP-01 zur schnellen und einfachen Befestigung des Tischnetzteiles auf glatten Flächen verfügbar. Neben der Langzeitverfügbarkeit von mindestens fünf Jahren gewährt das Unternehmen auf dieses Tischnetzteil eine Garantie von drei Jahren und bietet seinen Kunden somit Zukunftssicherheit und optimalen Investitionsschutz.