Im DIL-24-Gehäuse kann der Schaltregler bis zu 10 W Ausgangsleistung abgeben. Der Wandler verfügt über einen 5:1 Eingangsspannungsbereich von 8 bis 40 V= und ist mit 3,3 und 5,1 V= Ausgangsspannung lieferbar. Jeweils 2 A Ausgangsstrom, der Ausgang erweist sich als kurzschlussfest. Bis zu einer Umgebungstemperatur von 70 °C oder einer Gehäusetemperatur von 100 °C ist keine Leistungsrücknahme erforderlich. Das EMV-Verhalten entspricht EN50022-B und EN55011-B. Ein 100%iger Burn-in der Geräte reduziert die Ausfallwahrscheinlichkeit auf ein Minimum.