Der hohe Integrationsgrad der Schaltregler spart nicht nur Platz, sondern erleichtert auch die Entwicklung.

Der hohe Integrationsgrad der Schaltregler spart nicht nur Platz, sondern erleichtert auch die Entwicklung.Endrich

Die Gehäuse der miniaturisierten Schaltregler sind dennoch sehr kompakt (3 mm x 2,5 mm x 0,9 mm), so dass sich die komplette Lösung auf einer Gesamtfläche von rund 3,8 mm x 6 mm implementieren lässt. Aus einer zwischen 2,5 und 6 V liegenden Eingangsspannung können die Produkte MPM3805 und MPM3810 eine von 0,6 bis 3,3 V einstellbare Ausgangsspannung erzeugen.

Der hohe Integrationsgrad spart nicht nur Platz, sondern erleichtert auch die Entwicklung. Tatsächlich gestaltet sich der Einsatz dieser Mini Module fast so einfach wie bei einem Längsregler: nur die Ein- und Ausgangs-Kondensatoren und die Gegenkopplungs-Widerstände müssen extern hinzugefügt werden. Der maximale Dauer-Ausgangsstrom beträgt 0,5 A (MPM3805) beziehungsweise 1,2 A (MPM3810) und die Netz- und Lastausregelung ist sehr gut. Ein geringer Leckstrom, ein hoher Wirkungsgrad sowie eine integrierte „Power-Good“.-Funktion sind weitere Merkmale.