Feinmetall hat einen Schaltstift entwickelt, in den eine gekapselte, rollende Kugel als Kontaktelement integriert ist, die ihre Bewegung axial auf einen Mikro-Schaltkontakt weiterleitet. Durch diese technische Lösung wird eine höhere Lebensdauer gegenüber herkömmlichen Stiften (ohne Kugel) erreicht. Zudem erfolgt durch die Kugel eine sanfte und spurenfreie Kontaktierung. Der Schaltstift F888 ermöglicht einen maximalen, seitlichen Kontaktier-Winkel von 90°.

In Kombination mit der passenden Hülse lässt er sich höhenverstellbar einbauen, wodurch unterschiedliche Prüflingsmaße ausgeglichen werden können. Zudem gibt es eine vakuumdichte Ausführung von Modulen für die Steckerprüftechnik (Lecktest-Module) und einen potenzialfreien Schaltausgang (NO). Zum Einschrauben und Justieren gibt es das passende Werkzeug FWZ888. Die neue Schaltstiftfamilie wurde im Sommer 2007 als Gebrauchsmuster angemeldet.

505pr0308