Der 16-kanalige Schaltverstärker BP-SV16 von Schuhmann unterstützt eine direkte Ankopplung der binären Datenerfassung an das Leitsystem. Mit der Profibus-DP-Schnittstelle wird das Gerät zur dezentralen Erfassung von binären Signalen eingesetzt. Beim Anschluss von Namur-Sensoren ist zusätzlich eine Leitungsüberwachung auf Leitungsbruch und –kurzschluss aktiviert, wobei keine zentralen Koppelbausteine benötigt werden. Verkabelungsfehler, Installations- und Projektierungsaufwand werden verringert.


Zu den Details des Schaltverstärkers gehören die Zustandanzeige je Eingangskanal, ein Funktionswahlschalter für Frequenzbereiche, die Weitergabe von Dauer- oder Impulskontakten sowie ein Impulsspeicher pro Kanal. Es gibt elektrische Anschlüsse mit abziehbaren Schraubklemmen für bis zu 16 Namur-Sensoren nach EN 50277. Die Profibus-DP-Kommunikation passt sich dem Systemfeldbus an und liegt zwischen 9,6 kBit/s und 12 MBit/s. (rm)


501iee0905