Smartest für die professionelle Schichtdickenmessung ohne Messgerät.

Smartest für die professionelle Schichtdickenmessung ohne Messgerät.Elektrophysik

Die für Android und demnächst auch für iOS erhältliche App übernimmt alle Aufgaben eines professionellen Schichtdickenmessgeräts und ist jederzeit mobil auf Smartphones und Tablets verfügbar. Bei den digitalen SIDSP-Sensoren (Sensor-Integrated Digital Signal Processing) ist die gesamte Messelektronik im Sensor untergebracht. Die ermittelten Messwerte lassen sich so per Bluetooth an ein kompatibles Messgerät oder eben an die Smartest-App auf dem Mobiltelefon übertragen, dort darstellen und auswerten. Zwei LEDs am Sensor informieren über den aktuellen Verbindungsstatus und die Messwertaufnahme mit Grenzwertüberwachung. Aufgenommene Messwerte erscheinen unmittelbar auf dem Bildschirm.

Das Konzept ist vor allem für Gutachter, Sachverständige und Experten von Interesse, die viel unterwegs sind und den Funksensor einfach wie einen Kugelschreiber in der Jackentasche immer zur Hand haben wollen. Dabei lassen sich die Messergebnisse natürlich auch swie bisher auf anderen Plattformen weiter bearbeiten. Die Messwert-Dateien sind vom Mobilgerät aus im CSV-Standardformat schnell per E-Mail an jeden gewünschten Empfänger gesendet. Auf dem Touchscreen eines Smartphones zeigt die App aufgenommene Messwertreihen, statistische Daten und Kalibrierinformationen auf einen Blick. Einstellungen und Kalibrierungen sind so einfach zu bedienen wie das Smartphone selbst.

In der Standardversion besteht Smartest aus einem Sensor F 2.6 oder FN 2.6 (automatische Substraterkennung und Auswahl des Messverfahrens) und der kostenlosen App. Kompatibel mit dem Konzept sind jedoch alle SIDSP-Standardsensoren des Messgeräteherstellers.

.