HMI JSmart

HMI JSmart Exor

Exor: Ebenso ist eine Vesa-Befestigung am Tragarm möglich. Die Bedienung erfolgt über den PCAP-Multitouch. Das Gerät wird über Power over Ethernet mit Spannung versorgt und lässt sich mit einem optionalen Splitterkabel an das Netzwerk und die Versorgungsspannung anschließen. Aktuelle Softwaretechnologien wie Node JS, Yocto, HTML5 kommen zum Einsatz. Als Betriebssystem sind derzeit Linux RT und Android unterstützt. JMobile (JM4web) für webbasierende Applikationen sowie Chrome stehen ebenso zur Verfügung. Die Integration von Node-red in die JMobile-Entwicklungsumgebung ermöglicht einfaches Knotenprogrammieren. Eine Vielzahl von Busprotokollen wie Profinet, Ethercat, Ethernet IP, OPC UA oder TSN sowie integrierte Sensoren runden das Bild ab. Basierend auf einer Micro-SOM mit IMX.6DualLite- oder optional IMX.6Quad-Prozessor (1,0 GHz/1,2 GHz) lassen sich beliebige Applikationen realisieren. Das Display ist auch im Außenbereich einsetzbar.

SPS IPC Drives 2016: Halle 9, Stand 170