Quelle: EKS

Quelle: EKS

EKS Engel: Neben einem Switch mit acht Twisted Pair-Ports stehen vier Ausführungen mit zusätzlichen optischen Schnittstellen in den unterschiedlichen Kombinationen bereit. Die Schnittstellen sind für Single-, Multimode- und HCS-Fasern oder für POF erhältlich. So lassen sich Entfernungen von bis zu 30 km überbrücken. Alle Switches sind EMV-fest und arbeiten im Temperaturbereich von -40°C bis +70°C. Das stabile Gehäuse aus rostfreiem Metall misst 155x30x100 mm. Hinten sowie an der rechten Seite befinden sich Gewinde für den Hutschienenclip und vorne für die 19“-Blende. Die optischen Ausführungen unterstützen Bidi-Technik, mit der via SC-Stecker die Daten über nur eine Faser in beide Richtungen übertragen werden können. Ferner sind auch Versionen mit ST- und E-2000-Anschlusstechnik erhältlich. Die Twisted-Pair-Ports haben Buchsen für RJ45-Stecker und die redundante Spannungsversorgung ist für 12 bis 70 VDC ausgelegt.

SPS IPC Drives 2013, Halle 9, Stand 401