Schnappschalter der Reihe S870 haben selbstreinigende Kontaktstellen und eine Zwangstrennung des Öffnerkontakts. Verschweißte Kontakte oder ein Federbruch stellen somit kein Sicherheitsrisiko mehr dar, so dass man die Schnappschalter in Sicherheitsschaltkreisen verwenden kann. Dabei lässt ihr grün-transparentes Gehäuse den freien Blick nach innen und damit eine Beurteilung des Kontaktzustands zu. Durch den definierten, reproduzierbaren Schaltvorgang ist die Schaltgeschwindigkeit von der Betätigungsgeschwindigkeit unabhängig. Erreicht wird dieser indirekte Schaltvorgang durch einen federunterstützten Schnappmechanismus, weswegen sich der Schalter auch bei langsam ablaufenden Betätigungsgebern verwenden lässt.


Er erreicht eine Vibrationsfestigkeit bis 50 g, eine Schockfestigkeit bis 70 g und ist für bis zu 530 Schaltspiele pro Minute ausgelegt. Die Lebensdauer wird mit 10 Mio. Schaltspielen angegeben. Die durch mechanische Reibung selbstreinigenden Kontaktstellen (Silber oder Gold) und der Schutz gegen Staub, Feuchtigkeit und Schadstoffe (bis IP67) bewirken auch bei geringer Kontaktbelastung eine hohe Zuverlässigkeit. Dies erschließt neben Anwendungen bis 10 A Dauerstrom auch solche in der Automatisierungstechnik.