Schneider Electric in neuer geografischer Zone

Rückwirkend zum 01. April gehört Schneider Electric Austria zur geografischen Zone Central & Eastern Europe ? Community of Independent States (CEE-CIS). Die Zone BSA, zu der Schneider Electric Austria bisher gehörte, wird künftig mit den Ländern Schweiz, Belgien, Niederlande, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen und Irland geografisch eine eher nördlich-europäische Ausrichtung erhalten.
Schneider Electric Austria erwartet sich von der Neuzuordnung wesentlich kürzere und einfachere Kommunikationswege ? das Zonenmanagement mit dem Schweden Rune A. Johansson an der Spitze logiert am Wiener Unternehmensstandort ? sowie eine noch stärkere Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Konzernabteilungen in Frankreich.
“Für Österreich bedeutet die Zuordnung zur Zone CEE-CIS eine wesentliche Vereinfachung bei der Abwicklung von Exportprojekten österreichischer Kunden in die Osteuropäischen Staaten” ? so Dietmar Hinteregger, Generaldirektor und Geschäftsführer von Schneider Electric Austria.

Schneider Electric
Tel. (01) 610 54-151
susanne_schriebl@at.schneider-electric.com
http://www.schneider-electric.at