Der High-Speed-Trockner Beltrotherm ist für Foto-Lötstoppmasken im horizontalen Durchlauf konzipiert. Das Verfahren wurde von Elget entwickelt, den Ofen baute die Beltron GmbH. Das Geheimnis der schnellen Endaushärtung liegt in einem Zwei-Stufen-Prozess. In der ersten Stufe werden die flüchtigen Restinhaltstoffe (Fotoinitiatoren, Restlösemittel usw.) mittels spezieller Heiztechnik aus der Lötstoppmaske ausgeheizt.


In einer zweiten Stufe wird die Polymerisation der Maske vorgenommen. Die Heiztechnik besteht aus einer Kombination von Heißluft und spezieller IR-Strahlung in der 1. Stufe und einer speziellen IR-Strahlung in der 2. Stufe. Die Endaushärtung kann ein- und doppelseitig erfolgen.


Durch den High-Speed-Ofen wird die Durchlaufzeit im Bereich thermisches Endaushärten der Lötstoppmaske von ca. 60 bis 90 min. auf ca. 4 min. reduziert. Für eine Kapazität von max. 2 LP/min. beträgt die Länge des Ofens 4,6 m, die Breite 1,0 m, die Höhe 1,25 m. Die Betriebsleistung des Ofens beträgt ca. 50 % der Anschlussleistung. Auch das lästige Problem der Kondensatbildung in Endaushärteöfen wird durch die Luftführung durch den Trockner in einer Richtung gelöst.

Fax +49/9 11/5 29 96 21