29222.jpg

Bressner

Bressner: Das Board, auf dem der Intel-Q77-Chipsatz läuft, erfüllt die PICMG-1.3-Spezifikation. Zu den Schnittstellen zählen DVI-I, HDMI sowie vier USB-3.0- und zehn USB-2.0-Anschlüsse. Der Single-Board-Computer arbeitet mit bis zu 16 GB DDR3-SDRAM und unterstützt eine Backplane mit einem PCIe-x16- und vier PCI-Steckplätzen. An den jeweils zwei Sata-300- und Sata-600-Ports lassen sich vier Festplatten mit Raid verbinden.