Die QL-Vollmetallhaube 104 IK mit dem Quick-Lock-Verriegelungssystem gibt es jetzt auch mit interner Kabelklemme.

Die QL-Vollmetallhaube 104 IK mit dem Quick-Lock-Verriegelungssystem gibt es jetzt auch mit interner Kabelklemme.Provertha

Die Vorzüge dieses Systems liegen in der schnellen Einhand-Bedienung sowohl beim Stecken als auch Lösen des Steckverbinders von der Schnittstelle. Zudem wird dadurch eine hohe Haltekraft erzielt. Für ein sicheres Verrasten sorgt eine akustische und taktile Rückmeldung. Im Vergleich zu gängigen Schraub- und Schieberverriegelungen erfolgt die Montage deutlich schneller.

Die Vollmetallhauben qualifizieren sich durch ihre hohe mechanische Belastbarkeit insbesondere bei Anwendungen in rauen Umgebungen. Durch das griffgerechte Design und die vorgeschnittenen Gewinde sind sie besonders montagefreundlich. Sie bieten eine optimale HF-Dichte durch die 360-Grad-Schirmanbindung des Crimpflansch-Systems.

Durch die praktische Push-Pull-Verriegelung ermöglicht das Quick-Lock-System eine schnelle und einfache Verriegelung von D-Sub-Kabelsteckverbindern an D-Sub-Geräteschnittstellen sowie von fliegenden Kabeln und Kabelverbindungen. Konfektionierte D-Sub-Kabel können mit der Quick-Lock-Haube auch an schwer zugänglichen Einbauorten problemlos – blind gesteckt – verriegelt werden. Das sichere Verriegeln signalisiert ein hörbarer „Klick“. Die D-Sub Vollmetallhauben gibt es mit einer Einbaulänge von 42 mm und für die Polzahlen 9, 15, 25, 37 und 50.