Bildergalerie

Der Speedpicker 1.1 überzeugt mit einem Durchsatz von bis zu 5.000 Wafern/h und das bei nur noch 0,05 % Bruch pro Maschine. Das System ist nicht nur hochpräzise, sondern auch um etwa die Hälfte kleiner als andere Systeme am Markt: Die benötigte Aufstellfläche beträgt je nach Ausführung maximal 7 m². Anschaffungs- wie auch die After-Sales-Kosten konnten um die Hälfte gesenkt werden. Die Handhabung des Systems ist jetzt noch intuitiver und damit einfacher. Das System arbeitet mit einem oder zwei mit höchster Geschwindigkeit drehbaren Carbon-Armen, die auf einer linearen Achse schwenkbar montiert sind. Ein neu entwickelter Bernoulli-Greifer sowie ein spezielles Bildverarbeitungssystem sorgen für die genaue Ausrichtung des Wafers und eine 100-prozentige Bruch-Kontrolle beim Be- und Entladen der Prozessmaschinen. Zudem kann das System vielfältig konfiguriert werden: fünf- oder achtspurig, ein- oder zweiarmig, Box- oder Kassettensystem.