Beta LAYOUT beschert durch seinen soeben lancierten Schnellspannrahmen Beta-QTS der Welt der Lötpasten-Druckschablonen eine neue Zukunft. Wenn es um die Aufnahme von SMD- Schablonen in Schablonen-Drucker geht, hat der Leiterplatten-Innovator aus Aarbergen damit nicht nur eine leicht bedienbare und komfortable Lösung parat, sondern auch eine äußerst ökonomische.

Das Wechseln der pneumatisch gespannten Schablonen erfolgt in dem 20 mal 20 Zoll (508 mal 508 mm) großen Schnellspannrahmen innerhalb kürzester Zeit. Dabei wird die Spannung über allseitig angeordnete Spannstifte gleichmäßig aufgebaut und mit Hilfe von Druckluft optimal eingestellt. Um Verletzungsgefahr vorzubeugen, können die messerscharfen Schablonenkanten zudem mit einem umlaufenden Beta-QTS-Kunststoffrahmen ausgestattet werden.

Trotz an sich schon sehr günstigem Preis unter 1000 Euro setzt der führende europäische Leiterplatten-Prototypen-Vertrieb sogar noch eins drauf (für schnell entschlossene Spar-Füchse): Bis zum 31.12.2008 gilt ein nochmals um fast 20 Prozent reduzierter Einstiegspreis von 785 Euro. Zusätzlich erhalten Kunden nach Erwerb eines Beta-QTS-Schnellspannsystems bei jeder künftigen Schablonenbestellung für dieses Spannsystem einen Rabatt.

Damit sich die Investition schnell amortisiert. Natürlich können bei dem neuen System neben Schablonen mit Beta-QTS-Kunststoffrahmen als Kantenschutz und Montagehilfe auch problemlos Schablonen mit einfachem Montagerahmen verwendet werden.

459ei1108