Die RS232-zu-Ethernet-Konverter mit einem, zwei oder vier Ports von Bressner werden über einen RJ45-Port an das Ethernet angebunden. Unterstützt werden 10 oder 100 Mbit. Nach dem Anschluss wird der Konverter automatisch erkannt und die zusätzlichen COM-Ports können dann jedem beliebigen PC im Netzwerk zugewiesen werden. Die maximale Datentransferrate beträgt 115,2 kbps für jeden RS232-Port. Mit den Adaptern können alte RS232-Peripheriegeräte auch in neue Netzwerk-Strukturen eingebunden werden. Barcode-Leser, speicherprogrammierbare Steuerungen, Security-Terminals oder Messgeräte lassen sich so auch mit weit entfernten Rechnern verbinden. (boe)


509iee0905