HBM: Durch einfaches Umparametrieren des digitalen Eingangs TMC (Torque Measurement Communication) am TIM-PN lassen sich auch Drehmomentaufnehmer mit klassischen Frequenzsignalen anschließen. Damit können Anwender über dasselbe Schnittstellenmodul sowohl das Drehmoment- als auch das Drehzahlsignal der Messflansche in Profinet-Netzwerke integrieren. Dies reduziert die Varianz der Baugruppen und erhöht die Flexibilität im Prüfstand. Das Modul findet Einsatz in feldbusbasierenden Automatisierungs- und Regelsystemen, etwa in Prüfständen für Elektro- und Verbrennungsmotoren, Getrieben, Pumpen und Verdichtern.

500iee0215_HBM_TIMpn

HBM