Yokogawa: Die tragbaren, papierlosen Schreiber MV1000 und MV2000 haben 24 bzw. 48 Eingangskanäle sowie einen bis zu 200 MB großen Speicher. Bei einem Erfassungszyklus von 1 s bei einem 12-Kanal-Modell lassen sich Daten wie Temperaturen, Spannungen, Ströme, Durchflüsse oder Drücke über etwa 70 Tage aufzeichnen. Die dritte Generation der Rekorder ist gleichzeitig die erste mit erweiterter Netzwerk-Funktionalität. Die neuen Geräte mit 5,5“- bzw. 10,4“-TFT-Display wiegen 10 % weniger als die Vorgängermodelle und sind einfacher zu handhaben. Sie lassen sich mit GSM/GPRS-Modem zur Fernübertragung der Daten in anwenderspezifischen Zyklen kombinieren. Eine Einbindung in ein LAN-Netzwerk unter Nutzung der Standard-E-Mail-, FTP- und Web-Server-Funktionen ist ebenfalls möglich.

422iee0308