TMC Monopack Lite ist eine komplette Ansteuerung von Schrittmotoren mit RS485- oder RS232- Schnittstelle. Der Controller führt alle echtzeit- und performance-kritischen Funktionen aus. Er kann für Motoren mit einem Spulenstrom von bis zu 2500 mA Drehzahlen bis über 6000 U/min ausgeben, enthält eine integrierte automatische Fahrrampengenerierung (S-Kurve oder Trapez) sowie ein bis zu 64-faches Microstepping. Ein ASCII-Protokoll ermöglicht die Konfiguration und Steuerung mit einem Terminal-Programm. DIP-Schalter und integrierte Potis können in einigen Fällen Stand-Alone-Betrieb ermöglichen. Stepraten von bis zu 2,5 MHz lassen sich erreichen. Ein Konstant-Frequenz-Chopper mit 33 KHz Frequenz vermeidet Geräuschbildung in den Spulen. Die Endstufe ist gegen Kurzschluss und Überhitzung gesichert. Unterstützt werden drei Referenz-Schalteingänge und zusätzlich zwei Analog-Eingänge.