Phytron-Elektronik: Eine optimierte Ansteuerung für 2-Phasen-Schrittmotoren kennzeichnen die MSX-Endstufen. Dazu sind die Geräte mit einer patentierten Stromregelung nach dem Synchrochop-Verfahren, einer zuschaltbaren Stromformung und einer Stromkurvenoptimierung ausgestattet. Mit der dynamischen Boostfunktion lässt sich ein größeres Drehmoment bei höheren Frequenzen erreichen. Durch die feine Schrittauflösung bis 1/20 Schritt laufen die Motoren zudem besonders resonanzarm und ruhig. Das steckbare Modul im Europakartenformat 100 x 160 mm ist mit Status-LEDs an der Frontplatte ausgestattet und eignet sich zum Einbau in 19“-Einschüben (3HE). Erhältlich sind drei Leistungsklassen (5, 10 und 15 A Spitzenstrom bei 120 VDC Versorgungsspannung) bei einer maximalen Taktfrequenz von 5 MHz (Minimale Impulsbreite: 100 ns). (pe)

354iee0908