425iee1115-optpengineering.jpg

Opto Engineering

Opto: Die Kompaktheit von Bildverarbeitungssystemen ist in der Industrie eine zentrale Forderung. Trotz ihres deutlich erhöhten Platzbedarfs, bleiben telezentrische Optiken dennoch die erste Wahl bei nicht-taktilen Messanwendungen. Der Grund: Um die Genauigkeit des optischen Systems zu gewährleisten, ist ein kompakter Aufbau illusorisch. Den Zielkonflikt zwischen den Eigenschaften telezentrischer Optiken und dem kompakten Aufbau entozentrischer Optiken hat das Unternehmen gelöst: Core ist eine Serie telezentrischer Objektive und Beleuchtungen, die beide Eigenschaften kombinieren. Die weltweit patentierten Optiken bauen bis zu 70 % kürzer als vergleichbare Produkte, ohne dabei Einschränkungen bei den optischen Eigenschaften zu haben.

SPS IPC Drives 2015 – Halle 4, Stand 351