Der Baden-Badener Stromversorgungs-Spezialist Schulz-Electronic bietet seinen Kunden ab sofort die Finanzierung der Geräte im Leasing-Verfahren an und wird es den Kunden noch einfacher machen, in zukunftsgerichtete, anspruchsvolle Technik zu investieren. Ab einem Kaufpreis von 500 EUR können Kunden die Ware jetzt auch leasen. „Nach meiner Kenntnis sind wir der erste Anbieter professioneller Stromversorgungen, der einen solchen Service bietet,“ sagt Vertriebsleiter Stefan Dehn. Als Leasinggeber konnte die angesehene Grenkeleasing AG gewonnen werden.  

Stefan Dehn: „Vielen Kunden wird diese Finanzierungsvariante sehr gelegen kommen, weil sie die Liquidität erhält und schneller und unkomplizierter als eine Bankfinanzierung abläuft.“ Die Rahmenvereinbarung mit GRENKELEASING sieht 36 bequeme Monatsraten ohne eine Leasingsonderzahlung vor. Zum Ende der Grundmietzeit, besteht für den Kunden die Möglichkeit zur Übernahme des Leasingobjektes.  

Schulz-Electronic ist Lösungsanbieter und Entwicklungspartner für professionelle Stromversorgungen. Das 30-köpfige Team realisiert intelligente Konzepte zur elektrischen Versorgung der Applikationen von Kunden aus Industrie, der Automotive-Branche bis hin zu Unternehmen aus dem Laser- und Photovoltaik-Bereich. Durch seine Marktkenntnis, das umfassende Support- und Serviceangebot und mit einem Portfolio von über 20 Fabrikaten ist das süddeutsche Unternehmen der führende Anbieter professioneller Stromversorgungen in Deutschland und der Schweiz. Unter der Leitung von Geschäftsführer Dipl. Ing. (FH) Hubert Maier erwirtschaftet Schulz-Electronic derzeit einen Jahresumsatz von über 10 Mio Euro.