48601.jpg

Häwa

Häwa: Laut den Zulassungen Z-86.1-20 und Z-86.1-22 können die HFA-Brandschutzgehäuse einem Feuer von mindestens 30 bzw. 90 Minuten widerstehen. Auch Angaben über die einzuführenden Kabel sind nach den neuen Richtlinien Pflicht. Hier weisen die Brandschutzgehäuse relativ zum Gehäusevolumen den höchsten zulässigen Gesamtleiterquerschnitt auf dem Markt auf.