Schutzmaßnahmen-Prüfgerät

PROFITEST C ist ein Schutzmaßnahmen-Prüfgerät für Schleifenwiderstandsmessung, Kurzschluss-Stromermittlung und Anzeige des relevanten Sicherungswertes. Das Gerät prüft die komplette Wirksamkeit von FI-Schutzschaltungen und bietet zusätzlich Drehfeldanalyse sowie Spannungs- und Frequenzmessung. Durch sein robustes Gehäuse in 2-K-Technik mit angespritztem Stoßschutz eignet sich das Gerät für Montagetrupps, zudem stellt es eine ideale Ergänzung zum Profitest 204 gemäß der neuen EN 60204 dar. Ein großes, beleuchtetes und entspiegeltes Grafik-Display gestattet eine übersichtliche, intuitive Menüführung. Die Bedienung erfolgt einfach und schnell über insgesamt nur fünf Tasten. Über die serienmäßig eingebaute Schnittstelle lässt sich der eingebaute Speicher für Messwerte auslesen. Ebenso können über diese Schnittstelle ein Ausdruck oder ein Protokoll erstellt werden. Durch die Update-Möglichkeit über die Schnittstelle ist das Gerät zukunftssicher ausgelegt. Das Speichern von Messwerten ist mit der genauen Zuordnung für Stromkreise, Verteiler und Objekte über eine alphanumerische Eingabe möglich. LEDs und Hinweise im Display erlauben eine klare „Gut/Schlecht“-Bewertung. Die jeweilige Landessprache ist wählbar, ein Phasenprüfer ist im Gerät integriert. Ein Tragegurt, Aufsteller, Haltemöglichkeiten für Prüfspitzen und Prüfkabel sowie eine Ladebuchse für NiCd/NiMH-Akkus runden den PROFITEST C ab. Das Gerät ist zugelassen nach VDE 0100/IEC 364-6-61.

GMC-Instruments
Tel. (01) 715 15 00
info@at.gmc-instruments.com
http://www.gmc-instruments.com