Alle Funktions-, Montage- und Sicherheitsvorteile des Schutzschalterprogramms Xpole stehen jetzt auch für den industriellen Einsatz zur Verfügung. Neue Klemmhilfen schließen ein falsches Einklemmen des Leiters bei FAZ-Leitungsschutzschaltern sicher aus. Die Klemmenbezeichnung direkt neben der Klemme erhöht die Monta­ge­sicherheit. Für mehr Sicherheit steht auch die Möglichkeit, die Ein- und Aus-Positionsstellung des Schalknebels zu plombieren. Darüber hinaus erfüllen die FAZ-Schalter Schutzart IP20 sowie die IEC/EN 60947-2 für Schaltleistungen bis 15 kA.


Leitungsschutzschalter können ohne Aufschrauben und Entfernen der Stromverschienung des Schalterverbundes ein- und ausgebaut werden. Bei 80 mm Bauhöhe gibt es ausreichend bemessenen Verdrahtungsraum. Zahlreiche aufschnappbare Zusatzgeräte runden die Industrielinie ab.