Das Investitionsvolumen wird über die nächsten Jahre verteilt insgesamt 180 Mio. Dollar betragen und ermöglicht dem Unternehmen ein Umsatzwachstum auf bis zu 500 Mio. Dollar. Mit dieser Investition will der Platinenhersteller das weltweite Marktpotenzial für Leistungselektronik- und Embedding-Anwendungen weiter ausschöpfen und den stark wachsenden chinesischen Markt adressieren. „Unser Ziel ist es, führender Hersteller von Sensor-Lösungen und Leistungselektronik-Leiterplatten für Mobility und Energieeffizienz zu werden. Dieses Ziel ist für uns erreichbar, denn wir haben die richtigen Teams, die richtigen Technologien und das richtige internationale Netzwerk“, erläutert Nicolas Schweizer, Chief Technology Officer und Vorstand von Schweizer Electronic.

Schweizer Electronic stellt die Weichen für weiteres Wachstum durch Investition in China.

Schweizer Electronic stellt die Weichen für weiteres Wachstum durch Investition in China. Schweizer Electronic