Die stärkere Verbreitung von Smart Devices durch Innovationen in den Display-Technologien stellt Touchscreens vor neue Herausforderungen. Sie müssen sich für die Bedienung mit dicken Handschuhen, bei Feuchtigkeit und Stylus-Eingabe eignen sowie bei dünnen rauschenden Displays, günstigeren rauschenden Ladegeräten und zahlreichen Umgebungsstörsignalen funktionieren.

Die MaXTouch-U-Architektur wurde speziell für diese Anforderungen entwickelt. Sie ermöglicht eine sehr gute Hover-Distanz von 25 mm, während gleichzeitig der Touch-Stromverbrauch um 50 Prozent reduziert wird. Eine vollständige In-Cell-Integration lässt sich ohne eine kostspielige Display-Synchronisierung durchführen. Selbst bei Feuchtigkeit auf dem Bildschirm lässt sich diese Serie mit mehreren Fingern gleichzeitig bedienen und unterstützt Seitentasten für hohe Benutzerfreundlichkeit und User Experience insbesondere im Kamera-Modus. Ein hoher Rauschabstand (Signal-to-Noise Ratio; SNR) unterstützt passive und aktive Stylus-Eingaben von 1 mm bei gleichzeitiger Palm Rejection für eine reibungslose Content Creation Experience.