Die Seilzug-Wegaufnehmer der Serien PT8 und PT9 gibt es jetzt mit einem bis 30 m langen Spezialkabel für den Unterwassereinsatz. Beide sind an der Durchführung in das Aluminium- oder Stahlgehäuse dicht vergossen, was tauchfähige Steckverbinder erspart. Die Messbereiche der IP68-geprüften Seilzug-Wegsensoren reichen von 5 cm bis über 42 m. Sie sind standardmäßig lieferbar als Potentiometer (Spannungsteiler-Ausgang) oder mit integriertem Signalumformer für 4 bis 20 mA oder 0 bis 10 VDC.