Semikron beweist soziales Engagement

Der technische Handelsunternehmer Semikron hat in der Vorweihnachtszeit einen Scheck in Höhe von ATS 200.000,- an das Bundes-Blindenerziehungsinstitut übergeben. “Wie haben uns für die Förderung des Bundes-Blindenerziehungsinstituts entschieden, weil wir Menschen helfen wollen, die einen solchen Betrag wirklich brauchen können”, erklärten die Geschäftsführer Ing. Karl Krätschmer und Ing. Wolfgang Wallner, “mit der Spende sollen Computer und Sportgeräte für sehgeschädigte Kinder angeschafft werden.”

Semikron
Tel. (01) 586 36 58-0
vertrieb@semikron.at
http://www.semikron.at