Die Sensor-Familie SmartRange F91 ILA ist in zwei Varianten erhältlich: der FR91 (mit Reflektor) und die Tasterversion FT91. Der Reflexionssensor FR91 eignet sich besonders für präzise Positionierungsaufgaben (z. B. von Verschiebewagen, Hubeinheiten und Kränen) oder das positionsgenaue Absetzen von Werkzeugen. Der Sensor hat eine Reichweite von bis zu 50 m (auf spezifiziertem Reflektor), eine Messgenauigkeit von ±15 mm und eine Reproduzierbarkeit von 5 mm. Die Tastervariante lässt sich zur Erkennung beliebiger Materialien einsetzen. Der FT91 detektiert Oberflächen von tiefschwarz bis hochglänzend. Dank der Reichweite von bis zu 6 m lässt sich der Taster außerhalb des Prozesses anordnen; die Messgenauigkeit beträgt ±15 mm.


Beide Sensorvarianten haben eine Messrate von 100 Hz. Die Ausrichtung erfolgt über einen zuschaltbaren roten Pilotstrahl. Weiteres Zubehör wie Ausrichthilfen und Umlenkspiegel sind optional erhältlich. Die Inbetriebnahme erfolgt über ein zweizeiliges LC-Display und drei Bedientasten. Zur Ausstattung gehören eine SSI-kompatible- und eine RS422-Schnittstelle. Feldbusschnittstellen (Profibus, CANbus, ASI) lassen sich mittels eines optionalen „Fieldbus Plug“ ergänzen.