Mit einem Außendurchmesser von nur 6 mm gibt es jetzt eine Sensor-Steckverbinderfamilie mit M5-Gewinde, die in 3- und 4-poliger Ausführung erhältlich ist. Damit will man der immer höheren Komplexität im Automatisierungsbereich mit einem Trend zu kleineren Bauteilen gerecht werden.


Die Verbinder in den Schutzarten IP67/IP68 verfügen über eine hohe Stecksicherheit (Schraubverbindung). Sie haben eine innen liegende Codiernase. Die Kontaktoberfläche hat eine Goldauflage von 0,8 µm. Die Nennspannung beträgt 125 V, der Nennstrom 1 A.


Die Steckverbinder sind für einen Temperaturbereich von -25° C bis +80° C ausgelegt, die Anzahl der Steckzyklen ist mit 500 angegeben.