Die Baureihe WD wurde für den Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen entwickelt. Dichtigkeit und Resistenz gegen Kühlschmiermittel und Öle wird durch den Einsatz von Edelstahlgehäusen mit PVD-Frontkappe erzielt. Die Gerätereihe erfüllt die Anforderungen der Schutzart IP 68 und IP 69K.


Temperaturschockprüfungen, Dauerlagerung bei hohen und tiefen Temperaturen und eine anschliessende Isolationsprüfung mit 0,5 kV stellen sicher, dass diese Sensor-Baureihe auch für Wash-Down-Applikationen selbst bei Reinigung mit Hochdruck oder Dampfstrahl geeignet ist.


Lieferbar sind WD-Sensoren in den Bauformen M12, M18 und M30. Angeboten werden folgende Anschlussmöglichkeiten: Kabelanschluss, Steckverbinder oder Klemmenanschlussraum. Die Kabelgeräte sind mit einem Gewinde zum Anschluss von Schutzschläuchen ausgestattet. Dadurch wird eine mechanische Beschädigung des Kabels ausgeschlossen. Alle Materialien sind für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet.