Molex USB-C-Anschlüsse und -Kabel erfüllen Anforderungen für eine breite Palette von Elektronikanwendungen.

Molex USB-C-Anschlüsse und -Kabel erfüllen Anforderungen für eine breite Palette von Elektronikanwendungen. RS Components

Bereits als Multifunktionskomponenten entwickelt, sind USB-C-Anschlüsse in der Lage, je nach Anwendung verschiedene Rollen erfüllen: Sie können als Standard-USB-Anschlüsse dienen, um Peripheriegeräte wie Kameras, Drucker, Tastaturen oder Mäuse mit PCs, Tablets oder Mobiltelefonen zu verbinden. Als Strom- oder Video-Anschlüsse genutzt sind sie kompatibel mit den neuesten 4K-Ultra-High-Definition-TV-Systemen.

Es wird erwartet, dass USB-C sich im universellen Einsatz genauso schnell verbreitet wie der ursprüngliche USB-Standard und dass die wichtigsten Hersteller von Computern und Unterhaltungselektronik USB-C-Schnittstellen in neue Geräte bereits integrieren. USB-C ist mit dem neuesten USB-3.1-Protokoll kompatibel und überträgt Signale mit einer viel höheren Geschwindigkeit als frühere USB-Versionen. Darüber hinaus sind die Stecker klein, leicht und beidseitig einsteckbar, was ihre Verwendung erheblich erleichtert.

Die Molex-Palette umfasst USB-C-Anschlüsse und Kabelkonfektionen, welche es USB-C-Geräten erlauben, mit älteren USB-Anschlüssen, die USB-3.1-Protokolle und USB 2.0 verwenden, verbunden zu werden. Nach erfolgter Genehmigung ist auch eine Verbindung mit dem Lightning-Anschluss möglich, wie er in der neuesten Generation von Apple iPhones zur Anwendung kommt. USB-C-Produkte von Molex

umfassen: USB 2.0 und 3.1 Kabelkonfektionen (USB-C auf USB-A); USB 3.1 Kabelkonfektionen (USB-C auf USB-C). Weiterhin gehören rechtwinklige USB-C-Anschluss-Stecker und Buchsen zum Angebot.