Der Seriell-zu-Ethernet-Konverter SSE/DSE-400D ermöglicht den Anschluss von vorhandenen seriellen Geräten, z. B. Barcode-Scannern oder CNC-Maschinen, an das Ethernet. Die robuste Anschlussbox stellt – je nach Modell – einen oder zwei RS232- oder RS422/485-Schnittstellen zur Verfügung. Die Ports lassen sich per Software konfigurieren und ermöglichen eine max. Datenrate von 921,6 kbps. Die Anbindung ans LAN erfolgt über ein 10/100 Mbit Ethernet-Interface (Auto-Detect). Zum Lieferumfang gehören Virtual-COM-Treiber für alle gängigen Windows-Betriebssysteme und Linux. Der Konverter unterstützt Serial Tunneling, Broadcasting, Raw TCP/UDP oder SNMP. Optional sind die Anschlussboxen mit Überspannungsschutz erhältlich. (pe)