Geräteserver MDC-711 ICPDAS-Europe

Geräteserver MDC-711 ICPDAS-Europe

ICPDAS: Wie in einer Kommunikationszentrale sammelt der Geräteserver die Daten von den seriellen Geräten und stellt diese den ModbusTCP-Mastern zur Verfügung. Natürlich findet die Kommunikation in beide Richtungen zwischen Master und Slave statt. Bis zu acht Master können gleichzeitig auf die Daten zahlreicher ModbusRTU-Slaves zugreifen. Durch das selbstständige Polling des Geräteservers verkürzen sich die Zugriffszeiten auf die Daten der seriellen Endgeräte im Vergleich zur herkömmlichen ModbusRTU-Kommunikation. Die Konfiguration und die Verwaltung erfolgen einfach und komfortabel über einen Webbrowser. Eine weitere Besonderheit ist die leichte Konfiguration mithilfer einer CSV-Datei, die im Geräteserver abgespeichert ist. Die Serie umfasst drei Modelle, die sich durch die Anzahl der RS232- und RS485- Schnittstellen unterscheiden.