Baldor Electric: Die Produktreihe der e100-Antriebe wurde komplett überarbeitet und ist jetzt mit drei weiteren industriellen Ethernet-Standards kompatibel: Ethernet/IP, Modbus TCP und Powerlink. Die Antriebe sind Versionen des e100 Einphasen- und Drehstromantrieben des Herstellers und waren bisher nur anpassbar mit dem Echtzeit-Powerlink Ethernet-Standard, TCP/IP und Baldors eigener Systemerstellungsumgebung Mint. Die Antriebe ermöglichen Anlagenbauern die Wahl zwischen Servomotor, Closed-Loop Vektor- oder V/Hz-Modi zur Regelung der Motordrehzahl. Dazu kommt ein breites Portfolio an Funktionen und Konfigurationsoptionen, so dass sich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten ergeben. Die Antriebe bieten neue Hardwarefunktionen, von denen besonders die Nutzer von SPS profitieren. Die Drehstromantriebe zeichnen sich durch hohe Energieeffizienz aus und verfügen über ein DC-Bussystem, das die rückgespeiste Leistung mit anderen Achsen nutzen kann.
 

363iee0810