Quelle: Groschopp

Quelle: Groschopp

Groschopp: Der Motor verfügt über einen integrierten, voll digitalen Regler für eine Versorgungsspannung von 24 bis 60 VDC. Um die Verdrahtung zu vereinfachen, ist der Regler axial in das Edelstahlgehäuse integriert. Die robuste Lösung mit variablen Leistungsphasen von 70 bis 250 W eignet sich u. a. für dezentrale Systeme, bei denen ein Kontakt mit aggressiven Reinigungsmitteln oder chemischen Substanzen besteht. Applikationen bis Schutzklasse IP69K sind möglich. Die Motoren übernehmen hochdynamische Positionieraufgaben und stellen ihr volles Drehmoment bereits ab der Drehzahl Null bereit. Über umfangreiche Parametriermöglich­keiten und zwei Bedienerschnittstellen lassen sie sich an unterschiedliche Anwendungen anpassen. Als Betriebsarten stehen Positioniersteuerung, Drehzahlregler oder Stromregler zur Verfügung. Eine integrierte Canopen-Schnittstelle ermöglicht das Übertragen von Prozessdaten in Echtzeit.

SPS IPC Drives 2013, Halle 1, Stand 268