Die Servomotoren der Baureihe MR 7 decken einen Drehmomentbereich von 0,4 bis 40 Nm bei Flanschmaßen von 40 bis 188 mm ab. Erreicht wird dies durch eine verbesserte Wicklungstechnologie auf Basis von Neodym-Magneten. Als Lagegeber lassen sich Resolver oder optische Geber einsetzen. Haltebremsen oder Wellen mit Passfeder sind optional ebenso verfügbar wie Sonderausführungen oder abgestimmte digitale und analoge Servoverstärker bzw. Mehrachs-Servosysteme für den direkten Netzanschluss an 230 V oder 3 x 400/480 V. (pe)