Baumüller: Mit der neuen DST-Servoreihe wird der Torquemotor servotauglich. Der Fokus lag bei der Entwicklung auf einer Steigerung der Leistungsdaten zugunsten einer höheren Drehmomentdichte bei gleichzeitiger drastischer Reduzierung im Bauvolumen. Trotzdem bleibt der übliche Drehzahlbereich bis 4500 U/min für Servomotoren abgedeckt. Gegenüber konventionellen Servomotoren bauen die neuen DSTs bis zu 30 Prozent kompakter. Erwähnenswert sind die glatte Oberfläche des Gehäusedesigns gegen Verschmutzung sowie die Montagefreundlichkeit inklusive der hohen Schutzart. Somit sind die Motoren für die Anwendung in sensibler industrieller Umgebung sehr gut geeignet. (boe)


 


711iee0207