Mit einem Technologiemodul für die Servopositionierregler der Familie ARS 2000 vereinfacht metronix das Parametrieren und den Gerätetausch. Auch ungeschultes Personal kann dadurch einen Regler austauschen und betriebsbereit einrichten. Dazu wird lediglich das mit einem Flash-Speicher ausgestattete Service-Modul in einen der beiden Technologie-Slots des Reglers gesteckt und der aktuelle Parametersatz darauf gespeichert. Nach dem Gerätetausch wird das Modul in den neuen Regler eingesteckt. Dieser erkennt und lädt den Parametersatz dann selbsttätig, wobei weder ein Notebook noch Parametrier-Software erforderlich sind. Sollen mehrere Regler die gleiche Parametrierung erhalten, lässt sich auf diese Weise eine Kopierfunktion verwirklichen. (rm)



SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 4, Stand 131


 


606iee1105