Promess: Die Servopresse „Promess-Rapid“ mit einer Geschwindigkeit von 2.000 mm/s und einer Beschleunigung von 60 m/s² bietet eine Alternative zu bisher verwendeten pneumohydraulischen Systemen. Mit der Beschleunigung reicht die Einheit an Linearmotorsysteme heran. Sie bietet erhebliches Zeit- und Kosteneinsparungspotential und kann horizontal oder vertikal verbaut werden. Angetrieben wird das System durch einen Servomotor. Zur Kraft-Weg-Überwachung ist es mit einem externen Kraftaufnehmer ausrüstbar. Die Visualisierung und Programmierung des Prozesses erfolgt mittels eines PCs. Die Software bietet dem Anwender durch die Anwahl verschiedener Programme Flexibilität. (as)

357iee1008