ESR Pollmeier: Der kompakte, hochdynamische Servoregler MidiDrive D/xS eignet sich mit dem Anschluss an 3 x 400/480 V und bis zu 32 A Nennstrom für höhere Leistungen. Bei der Kommunikationsschnittstelle kann man zwischen CANopen, EtherCat, Profibus‑DP und der Analogschnittstelle wählen. Alle Servoregler sind für den Einsatz in Automatisierungsnetzwerken optimiert und mit integrierter Sicherheitstechnik nach EN 954‑1, Kategorie 4 ausgestattet.


Zusammen mit einer umfangreichen Palette an Servomotoren stehen komplette Servoantriebspakete bereit, optional mit optischen Gebern, Getrieben oder Haltebremse. Sondermotoren oder Direktantriebe sind ebenfalls möglich, bei höheren Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit in Form von Torque- oder Linearmotoren. Für Twincat und die TCI‑Schnittstelle (Step 7 und CoDeSys) gibt es entsprechende Treiber. (rm)


SPS 2006: Halle 1, Stand 329


 


707iee1106