Die Memec-Gruppe, einer der Big Player in der internationalen Bauelemente-Distribution, wird wie schon in einigen anderen europäischen Ländern geschehen, jetzt auch in Deutschland seine Unternehmensbereiche Impact und Unique zusammenführen und unter dem gemeinsamen Namen Unique weiterführen.


Memec, zu der u.a. auch die Insight-Division gehört, beschäftigt europaweit ca. 1000 Mitarbeiter und rechnet durch die Umstrukturierung mit einer Personalreduzierung durch alle Abteilungen von ca 15%. In Deutschland sollen die Abbaumaßnahmen wesentliche geringer ausfallen und die Vertreibsstrukturen weitestgehend erhalten bleiben. Geschäftsführer der alten und neuen Unique-Division ist Peter Grolms.