10079.jpg

Schmersal: Dem Bereich Maschinensicherheit widmet sich der Hersteller in besonderer Weise: Mit der jüngst gegründeten Tochter Safety Control will man optoelektronische Schutzeinrichtungen vorantreiben. Neben den universell einsetzbaren Sicherheits-Lichtvorhängen und -Lichtgittern der Baureihen SLC/SLG 220 und 420 (Typ 2 bzw. 4 nach IEC/EN 61 496) sind nun auch Spezialbauformen wie etwa der Sicherheits-Lichtvorhang mit Steuerungskategorie 4, Typ 4 nach IEC/ EN 61496 erhältlich. Mit Gehäuseabmessungen von 12 mm x 20 mm ist die Baureihe SLC 430 recht kompakt. Sie ist in acht verschiedenen Schutzfeldhöhen von 236 mm bis 1804 mm lieferbar. Die Reichweite der in Edelstahl gehüllten Geräte beträgt 300 bis 3500 mm. Wenngleich sie hauptsächlich in Handlinganlagen und -maschinen zum Einsatz kommen, sind sie ebenso für die Medizintechnik geeignet. (mrc)

733iee0509