Für den Aufbau sicherheitsbezogener Teile von Steuerungen sind die Sicherheits-Relaisbausteine der Baureihe Protect SRB im 22,5 mm-Gehäuse ausgelegt. Die Bausteine mit Hybridsicherung enthalten umfangreiche Diagnosemöglichkeiten für die Relaisschaltung sowie für die angeschlossene Peripherie. So lassen sich zahlreiche Zustände im Sicherheitsstromkreis abfragen. Zum Programm gehören Ausführungen mit max. drei Freigabepfaden – auch mit Stopp-1-Freigabe – wahlweise für die Startkonfiguration ’Reset mit abfallender Flanke‘ oder ’Autostart‘.


Die zugehörige Software auf CD-ROM erleichtert die normengerechte Integration der Bausteine in Sicherheitsstromkreise. Anhand vorgegebener Wahlmöglichkeiten werden ein individuelles Anschlussbild erstellt und die Steuerungskategorie für den jeweiligen Teil des Sicherheitsstromkreises angegeben. Aufbauen lassen sich Schaltungen bis Steuerungskategorie 4. Eine Schaltung in 3-Relaistechnik erlaubt den Betrieb beweglicher Schutzeinrichtungen. Steckbare Anschlussklemmen, von außen zugängliche EN-292-konforme Einstellmöglichkeiten sowie aufschnappbare Betriebsmittelkennzeichnungen runden die Ausstattung ab.