15416.jpg

Speziell für den Einsatz in der Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) hat Infineon eine neue Familie von Sicherheitscontrollern entwickelt. Die Sicherheitscontroller der Familie SLM 76 bringen SIM-Karten-Funktionalität in M2M-Anwendungen, die unter extremen Umgebungsbedingungen wie hohen Temperaturen, Vibrationen und Feuchtigkeit funktionieren und deren Daten über einen Zeitraum von vielen Jahren unablässig ausgelesen und wiederbeschrieben werden müssen.

Die SLM 76-Mikrocontroller sind für die Verbindung zum Mobilfunknetzwerk und die Authentisierung gegenüber dem Netzwerk verantwortlich. Das ermöglicht einen abgesicherten Datenaustausch zwischen dem Hintergrundsystem, z. B. des Stromanbieters, und dem Messgerät vor Ort.

So eignen sie sich beispielsweise für das automatische Auslesen von Strom- und Wasserverbrauch in Industrie und Privathaushalten, für funkgesteuerte Alarmanlagen, für die Fahrzeug-Telematik zur Kommunikation zwischen Fahrzeughersteller und Kfz-Halter, um beispielsweise über den anstehenden Ölwechsel oder notwendige Software-Updates zu informieren, für das Flottenmanagement bei Speditionen und bei Autovermietern sowie die Abfrage des Warenbestands in Verkaufsautomaten.

Die SLM 76 Sicherheitscontroller arbeiten im Temperaturbereich von -40 °C bis +105 °C, während Sicherheits-ICs bisher für schmalere Temperaturbänder spezifiziert waren. Auch in rauer Umgebung bleiben die Daten für mindestens zehn Jahre erhalten – und zwar bei 500.000 bis 16 Millionen Lösch- und Programmierzyklen.

Branchenkenner gehen bei M2M-Anwendungen von einer Wachstumsrate von jährlich rund 35 Prozent aus und erwarten, dass der Markt von etwa 15 Millionen Stück im Jahr 2006 auf etwa 70 Millionen in 2011 ansteigt.

Fürs Erste umfasst die Familie SLM 76 fünf Produkte, die sich in ihren EEPROM-Speichergrößen von 256 Kilobyte (kByte) bis 504 kByte unterscheiden. Geliefert werden die Produkte in verschiedenen Gehäusevarianten – und zwar gesägt auf Wafer, im Chipkartengehäuse und im bleifreien VQFN (Very Thin Profile Quad Flat Non Leaded Package)-Gehäuse mit acht Pins. (av)